Museen

Eine große Stadt wie Århus hat viel zu bieten. Bei einem Besuch des Freilichtmuseums „Den gamle By“ kann man entdecken wie das Leben in einer dänischen Kleinstadt im 16. bis 18. Jahrhunderts aussah. Häuser, Geschäfte, Werkstätten und andere Ausstellungsstücke wurden aus allen Teilen des Landes zusammengetragen. Man kann sogar beobachten wie einige Berufe damals ausgeübt wurden.

Das Aros Art Museum ist bekannt für die spannenden, inspirierenden und provozierenden wechselnden Ausstellungen. Das Museum verfügt über eine beeindruckende Sammlung dänischer Kunst der letzten 300 Jahre, hat aber auch moderne, internationale Kunststücke in seiner Kollektion.

Im Musiktheater finden wie der Name schon sagt sowohl Konzerte als auch Theatervorführungen statt. Das Angebot reicht von klassischem Ballett bis hin zu moderner Musik und experimentellen Schritten und Klängen.

Zwischen Århus und Saksild Strand Camping befindet sich das Moesgaard Museum. Der Fokus liegt hier auf dem Zeitalter der Vikinger. Ein spannendes Ausstellungsstück ist der 2000 Jahre alte Grauballemand.

Strand und Hafen

Die Landschaft ringsherum Saksild Strand Camping ist einzigartig. Die Sicht vom Capingplatz auf das Kattegat ist besonders beeindruckend. Die kilometerlangen, weißen Sandstrände wurden zu den landesweit kinderfreundlichsten gewählt. Dazu kommt, dass sie mit dem Gütezeichen für sauberes Wasser und nachhaltigen Tourismus ausgezeichnet sind; der Blauen Flagge.

An heißen Sommertagen könnte man das Gefühl haben im Süden zu sein bei den sich sonnenden Kindern und Erwachsenden. Hier vergnügt man sich mit allen erdenklichen Sportarten, ob im Wasser oder an Land, mit Speckbrettl oder Volleyball.

Aber auch an windigen oder grauen Tagen gibt es einiges zu erleben. Ein langer Spaziergang am Strand von dem man mit muschelgefüllten Taschen wiederkommt oder man kann sich bei dem Blick auf Tunø und Samsø entspannen und sowohl Körper als auch Geist zur Ruhe kommen lassen.

Die Umgebung um Saksild Strand Camping hat allerdings mehr zu bieten als nur Strand und Wiesen. Weniger als 10 km entfernt befinden sich die gemütlichen Hafenstädte Hou und Norsminde. Beide haben große Häfen und einladende Cafés und Restaurants. Auch hier gibt es die Möglichkeit zu schwimmen oder sein Glück als Angler zu versuchen.

 

Cafés

Landeinwärts liegt das sanfte, üppige Ostjütland. Kleine Straßen schlängeln sich durch Birkenwälder und weite Wiesen und Felder. Entlang der Wege kann man etliche Bauernhöfe entdecken die lokale Spezialitäten anbieten. Acht davon sind Teil der Gemeinschaft „Smørblomsten“, bei der es darum geht lokale Produkte hoher Qualität zu fördern. Im Angebot sind unter anderem Wein, frischgemahlenes Mehl, Fleisch, Obst und Gemüse. Einige der Höfe haben sogar Cafés in denen die Delikatessen gleich vor Ort probiert werden können.

Das Stadtleben

25 Kilometer nördlich von Saksild Strand Camping befindet sich Dänemarks zweitgrößte Stadt, Århus. Hier kann man alles finden was man sich nur wünschen kann.

Entlang des Flusses, der durch die Stadt fließt findet man eine Vielfalt an Restaurants, Bars und Cafés, von denen die meisten Terrassen haben auf denen man bei schönem Wetter einen Kaffee oder am Abend einen leckeren Wein zum Abendessen genießen kann. Was auch immer man sucht, hier gibt es eine große Auswahl.

Gleich um die Ecke beginnt die weitläufige Fußgängerzone mit Geschäften bekannter Marken aber auch Ateliers lokaler Künstler. Vor allem in den kleineren Gassen findet man zahlreiche Fachgeschäfte.

Freizeitparks

Legoland in Billund ist nur eineinhalb Stunden von Saksild Strand Camping entfernt und wie der Name schon sagt dreht sich alles um Lego. Gleich nebenan befindet sich Lalandia, bekannt für sein riesiges Erlebnisbad und viele weitere familienfreundliche Freizeitangebote.

Auch in Djurs Sommerland gibt es einen gewaltigen Wasserpark und sowohl die Großen als auch die Kleinen können sich den ganzen Tag lang auf den Rutschen und bei den zahlreichen anderen Aktivitäten vergnügen. Djurs Sommerland ist mit dem Auto innerhalb einer Stunde von Saksild Strand Camping zu erreichen.